DIE WIRTIN

von Peter Turrini

nach Mirandolina von Carlo Goldoni

  • PREISE: Rondell 25 Euro (ermäßigt 19 Euro)

  • ORT: Römischer Garten, Hamburg zur Karte

  • ZEIT: Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr

  • TERMINE: 16. – 18. & 23. – 25. Juli | 6. – 9. August 2020

Karten & Kontakt

Mirandolina, selbstbewusste Wirtin eines Hotels, hat alle Mühe, sich die Männer, die in hartem Wettkampf um ihre Liebe stehen, vom Leib zu halten. Aber in dieser noch immer von Männern beherrschten Welt gibt es Frauenhasser, der Cavaliere von Rippafrata gehört zu diesen Exemplaren. Mirandolina fühlt sich herausgefordert. Mit allen Mitteln weiblicher Verführungskunst gelingt es ihr, dieses männliche Bollwerk zu beleben. Als ihr der nun liebestolle Cavaliere in hoffnungsloser Leidenschaft zu Füßen liegt, quält sie ihn bis zur Verzweiflung und reicht die Hand einem Anderen. Aber die Wirtin hat ihre Rechnung ohne den Wirt gemacht:

Was zählt ist Geld. – Auf Wiedersehn. – Der Vorhang fällt.

Goldonis menschenpralle Komödien, seine teilweise satirische Erzählweise, sein vom Herzrhythmus inspiriertes Tempo und seine ewigen Alltagsthemen – Liebe, Geld, Macht, Ohnmacht, Tod – bestechen und erregen noch nach Jahrhunderten. Peter Turrinis sinnvolle sinnliche  Bearbeitung zeigt auch Grenzen der Emanzipation der Mirandolina. Und diese Grenzen sind gut, aber schlecht.   

„… eine feine Perle hoch über der Elbe!“ Hamburger Abendblatt

CAST

Mirandolina, eine Wirtin Alena Oellerich
Fabrizio, ein Kellner Marc Laade
Der Cavaliere von Rippafrata Jan Katzenberger
Der Graf von Forlinpopoli Carsten Dworak
Der Marchese von Albafiorita Robin Bongarts
Dejanira, eine Schauspielerin Celina Kröll
Ortensia, eine Schauspielerin Heidi Klein

CREW

Regie Dieter Seidel
Bühne | Technik Marco Dorendorf
Kostüme Annette Sieh
Lazzi | Bewegungstraining Jens Sylvester Wesemann
Öffentlichkeitsarbeit | Presse Friederike Barthel